Randbemerkungen 4

Wenn ich suche, dann finde ich nicht. Nichts. Diese Logik stimmt fast immer. Bei mir. Also sollte ich dann wohl jedes Suchen, schnellst möglich stoppen. Leider passiert es dann doch immer wieder. Und die Erfahrung fällt mir erst wieder ein, wenn ich reichlich genervt bin – vom Suchen.

Also: Wenn etwas sein soll, dann findet es mich oder ich finde es. Im Finden liegt das Geheimnis und irgendeine tiefe Weisheit. Eine Weisheit, die ich bis heute noch nicht so ganz durchdrungen habe.

Mich findet was ich suche. Schön zu wissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: