Vollkommen unvollkommen

…oder unvollkommen vollkommen – geht Beides. Man muß außerdem mit der Betonung spielen. Wieder mal so ein Wort: VOLLKOMMEN. Voll in der Kombination mit Kommen vermittelt eigentlich nichts Statisches. Eher kommend, werdend, eigentlich weniger geworden sein. Es ist noch nicht, wird vielleicht mal voll….(ge)kommen sein… Aber assoziieren wir bei diesem Wortgebilde nicht irgendeine, wahrscheinlich unsere„Vollkommen unvollkommen“ weiterlesen

Ostwestlich (4)

Meine Vergangenheit gehört (zu) mir…..ganz genau so wie meine Gegenwart und Zukunft. Muss der Verlierer eigentlich immer auf der falschen Seite gestanden haben? Muss der Sieger eigentlich immer der Bessere, Überlegene sein? Ich spreche von zwei grundverschiedenen Gesellschaftssystemen. Das eine wollte radikal Wurzeln ausrotten und etwas völlig Neues anfangen. Das andere hat die alten Wurzeln„Ostwestlich (4)“ weiterlesen

Randbemerkungen 17

Zwei flackernde Kerzen. Das traute Geräusch des Geschirrspülers. Farbtuben, Pinsel… Zweiter Advent in Coronazeiten. Ich brauche den Rummel nicht. Aber irgendetwas fehlt. Ich erlebe so ein Niemandsland zwischen „Es war einmal“ und „Es wird sein“. Etwas irgendwie Bodenloses. Was macht diese Zeit mit mir… Ein Bild spukt mir im Kopf herum. Ein endlos geliebter Knuddelstoffwichtel.„Randbemerkungen 17“ weiterlesen

Irren ist menschlich

Oder? Ich finde schon. Jeder Mensch kann sich irren, hat sich schon öfter mal in seinem Leben geirrt. In größerem Format bestimmt auch. Ich finde es nicht schlimm, das Irren. Wie gesagt, es ist menschlich, sehr menschlich. Die Alltagsfloskel ist uns sehr geläufig. Aber: Warum fällt es den meisten von uns so schwer zu sagen„Irren ist menschlich“ weiterlesen

Hundeleben (6)

(Der zweite spurlos verschwundene und in diesem Fall überhaupt nicht wieder gefundene Beitrag. Ich lasse also (5) weg und mache auch hier mit der nächsten Zahl weiter) Ich gestehe, ich habe einen Hund. Schon seit reichlich vier Jahren. Er ist etwas alt, gemütlich, friedlich. Am liebsten verkriecht er sich unter irgendeiner Bank. Er heißt Mopsi,„Hundeleben (6)“ weiterlesen

Ostwestlich (3)

*(Nun ist das mühsam Ausgegrabene zum zweiten Mal verschwunden, jetzt lasse ich (2) aus und mache (3) draus. Vielleicht klappt das. Bild geht gar nicht.) Meine Gedanken sind frei, befreit. Ich kann diesen Blog nach meinem Gusto schreiben. Ich hoffe, das bleibt auch so. Keiner hindert mich daran. Es hat keine Folgen. Vielleicht abgrenzendes Schweigen,„Ostwestlich (3)“ weiterlesen

Randbemerkungen 16

Die letzten leuchtend roten Blätter sind weggeräumt. Ein paar Spielereien installiert. Der Advent kann kommen. Die Zeit der Erwartung, der Mysterien… Was erwartet uns noch in diesem Jahr? Werden wir all dem gewachsen sein? Die Frage hat für mich in diesem Jahr ein anderes Gewicht. Mich persönlich erreichte vor einer Stunde ein sehr spezielles Mysterium:„Randbemerkungen 16“ weiterlesen

Ostwestlich (5)

Ich mach‘ mal weiter. Ich habe mich nie über Besitztümer und Geld definiert. Ich kann mich an schönen Dingen freuen, noch besser, wenn ich sie mir auch manchmal leisten kann. Schön muss nicht unbedingt teuer sein. Denoch ist es oft lohnend etwas mehr auszugeben. Weil Qualität der Seele gut tut und die Zeiten überdauert. Was„Ostwestlich (5)“ weiterlesen

Ostwestlich (1)

Es ist oft spannend, welche Wege Gedanken gehen, wie sie sich plötzlich unerwartet kreuzen und wieder im Nichts verlieren. Dennoch der Moment des Kreuzens bleibt dann doch erhalten. So etwa ging es mir heute Morgen. Etwas erholt von Ichweißnichtwas drängelten Corona und Impfen in meinem Kopf herum. Dann tauchte der Satz auf: Minderheiten scheinen Recht„Ostwestlich (1)“ weiterlesen

Hundeleben (4)

Hunde sind auf meinen täglichen Wegen allgegenwärtig. Ich wohne in einer äußerst hundereichen Gegend. Nur leider, ich verstehe sie nicht. Irgendetwas wollen sie oft von mir. Warum sie mir mehr oder weniger begeistert so oft entgegen kommen, weiß ich nicht. Vielleicht gucke ich zu freundlich oder habe gerade Schinken eingekauft. Das könnte doch eine Geschäftsidee„Hundeleben (4)“ weiterlesen